Platin Rolex

Vom Guss der unterschiedlichen Legierungen bis hin zur Herstellung und Verarbeitung, sämtlicher Bestandteile… Rolex entwickelt und fertigt alle wesentlichen Komponenten seiner Armbanduhren selbst. Dabei ist die Auswahl der richtigen Materialien ein wichtiges Glied in der langen Kette der Arbeitsprozesse, bei dem der Hersteller traditionell strengste Maßstäbe anlegt.

Ohne Zweifel wird dem ebenso seltenen wie wertvollen Platin hierbei eine Sonderrolle zuteil, gilt es doch als das edelste aller Edelmetalle. Um die typische Robustheit eines Oyster-Gehäuses zu gewährleisten und gleichzeitig den legendären Glanz des prestigeträchtigen Metalls zu wahren, verwendet Rolex Platin 950, eine Legierung aus 950 Tausendstel Platin, das für gewöhnlich mit Ruthenium vermischt wird.