Rolex Sea-Dweller

Bei der Rolex Sea-Dweller handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Rolex Submariner.

Sie ist (noch) besser für den ambitionierten Taucher geeignet. Bereits in den 60er Jahren wurden Prototypen der Rolex Submariner 5513 mit einem Heliumventil ausgestattet. Um 1967 dann kam dann die Uhr als Referenz 1665 mit dickerem Glas und höherer Lünette auf den Markt. Dabei wurde „Sea-Dweller Submariner 2000“ in rot auf das Zifferblatt gedruckt. Die 2000 steht dabei für die maximale Tauchtiefe in Fuß.