Rolex Milgauss

Der Name der Milgauss leitet sich ab von dem französischen Wort “mille” = “tausend” und “Gauß”, der Einheit für die magnetische Flussdichte. Er besagt also ganz einfach, dass die Uhr auch bei Magnetfeldern bis zu 1.000 Gauß verlässlich läuft. Die Funktionsfähigkeit und Präzision einer gewöhnlichen mechanischen Uhr können durch ein Magnetfeld von 50 bis 100 Gauß beeinträchtigt werden. Viele (experimentelle) Forscher sind während ihrer Arbeit starken Magnetfeldern ausgesetzt.