Rolex Caliber 4130, laterally
Rolex Kaliber

Wo es verbaut ist / Alle Infos / Video

Rolex-Kaliber 4130

Im Jahr 2000 präsentierte Rolex die Cosmograph Daytona zum ersten Mal mit komplett hauseigenem Werk und machte den legendären Rennfahrer-Chronographen damit zur vollkommenen Manufakturuhr.

Rolex Daytona, 2000

Die Daytona Ref.116520 war die erste mit dem von Rolex entwickelten Chronographen-Werk (Bild: Rolex)

Die Ausstattungs-und Leistungsmerkmale von Kaliber 4130:

  • Mechanisches Perpetual-Chronographenwerk
  • in beide Richtungen aufziehend
  • Perpetual-Rotor
  • Schaltrad und vertikale Kupplung für verzögerungsfreien Start des Chronographen
  • Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale
  • 28.800 A/h
  • 44 Lagersteine
  • Gangreserve: ca. 72 Stunden.
  • Ganggenauigkeit -2/+2 Sekunden pro Tag
  • Durchmesser 30,5mm; Höhe 6,5mm
Rolex Caliber 4130

Seit 2005 ist das Kaliber 4130 mit der leistungsfähigen blauen Parachrom-Spirale ausgestattet (Bild: Rolex)

Ende der 80er Jahre entwickelte Rolex die Cosmograph Daytona zur Automatikuhr weiter. Verbaut wurde dabei das bewährte El Primero-Werk von Zenith, das Rolex umfangreich überarbeitete und Kaliber 4030 nannte. Gut zwei Jahrzehnte später stellt das nun voll­ständig intern ent­wickelte und her­ge­stellte Kaliber 4130 einen Meilenstein dar. Dank innovativer und paten­tierter tech­nischer Lösungen kann das neue Hoch­leistungs­­werk einen neuen Stan­dard für hoch­wertige Chrono­graphen mit Selbst­aufzugsmechanismus setzen, was Ef­fizienz, Gang­genauig­keit, Zu­ver­lässig­keit, Robust­heit und Wartungs­kom­fort angeht. Die Ver­wendung einer vertikalen anstelle einer lateralen Kupp­lung zur Ak­ti­vierung des Chrono­graphen ist einer der Grundpfeiler der hohen Leistungsfähigkeit des Kalibers 4130.

Die Reduzierung der Einzelteile (um ca. 60 % soll deren Anzahl für den Chrono­graphen­mechanismus ver­ringert worden sein) hat bei der Konstruktion eine maßgebliche Rolle gespielt. So konnte unter anderem mehr Platz für eine größere Zug­feder geschaffen und somit die Gang­reserve von 50 auf 72 Stunden erhöht werden.

In diesem tollen Video können Sie die Demontage eines Kalibers 4130 beobachten:

Sehen Sie hier die Übersicht aller aktuell verbauten Rolex-Kaliber!

Bilder: Rolex


Auch interessant...