Rolex Caliber 3186
Rolex Kaliber

Wo es verbaut ist / Alle Infos / Video

Rolex-Kaliber 3186

Seit 2005 wird die Rolex GMT-Master 2 vom Kaliber 3186 angetrieben. Das hinzugefügte GMT-Modul macht das Zeitzonenkaliber geringfügig höher als das 3135, auf dem es basiert. 2018 wurde allerdings der Nachfolger vorgestellt, das Kaliber 3285, das zukünftig seinen Platz einnehmen wird.

Hier geht es zum Kaliber 3285!

Rolex GMT-Master 2 116710blnr

Die GMT-Master 2 ist der Nachfolger der 1954 vorgestellten, legendären Rolex Fliegeruhr GMT-Master (Bild: Rolex)

Die Ausstattungs-und Leistungsmerkmale von Kaliber 3186:

  • Automatikwerk
  • GMT-Funktion
  • in beide Richtungen aufziehend
  • Perpetual-Rotor
  • 28.800 A/h
  • 31 Lagersteine
  • Gangreserve: ca. 48 Stunden
  • Ganggenauigkeit -2/+2 Sekunden pro Tag
  • Durchmesser 28,5mm; Höhe ca.6,5mm
Rolex Caliber 3186

Rolex Kaliber 3186 (Bild: Rolex)

Als Rolex 1985 die GMT-Master 2 vorstellte, konnte diese, angetrieben vom neuen Kaliber 3085, mittels unabhängig verstellbarem Stundenzeiger eine zusätzliche Zeitzone anzeigen. Dem folgte 1988 das Kaliber 3185 und 2005 dann, nun mit Parachrom-Spirale und Datumschnellschaltung ausgestattet, das Kaliber 3186. Sein Nachfolger, Kaliber 3285, wurde auf der Baselworld 2018 zusammen mit der neuen GMT-Master 2 “Pepsi” vorgestellt.

Rolex GMT-Master 2 steel jubilee, laterally

Die neue GMT-Master 2, mit “Pepsi” Lünette (Bild: Rolex)

Lesen Sie hier mehr über die neuen Varianten!

Im offiziellen Rolex-Video können Sie sehen, wo das Kaliber 3186 zum Einsatz kommt:

Hier geht es zur Übersicht aller aktuell verbauten Rolex-Kaliber!


Auch interessant...