Rolex GMT-Master 2 Fake, movement
Rolex GMT Master

Teil II: Vergleich zwischen Original und Fälschung

Rolex GMT Master 2: Das Innenleben einer Fälschung

In welchen äußeren Merkmalen sich eine gefälschte GMT-Master 2 „Batman“ vom Original unterscheidet, haben wir im 1. Teil dieses Beitrages unter die Lupe genommen. Fazit: Unterschiede zwischen Original und Fake lassen sich in nahezu allen Details finden. Kennt man sich jedoch nicht gut aus, bzw. hat kein Original zum Vergleich vorliegen, kann es schwierig werden.

Rolex GMT-Master 2 Fake, 3

Und bei der vorliegenden Fälschung handelt es sich nur um eine mittlere Qualität

Rolex GMT-Master 2 116710blnr

Das Original, die Referenz 116710BLNR (©Rolex)

Werfen wir nun einen Blick auf das Innenleben. In der GMT Master 2 “Batman” arbeitet das Kaliber 3186, das von Rolex entwickelte und hergestellte mechanische Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus. In den 2018 vorgestellten neuen Modellen kommt allerdings das brandneue Kaliber 3285 zum Einsatz.

Rolex Caliber 3186

Rolex Kaliber 3186 (©Rolex)

Rolex Caliber 3285

Und das neue Kaliber 3285 (©Rolex)

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Kalibern!

Öffnet man das Gehäuse der Fälschung hat man, immerhin, ein mechanisches Uhrwerk vor sich. Der Rotor bewegt sich und es sieht auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus.

Rolex GMT-Master 2 Fake, movement

Das Werk der Fälschung sieht zumindest funktionell aus

Mit dem Original hat es allerdings wenig zu tun, schon der Perpetual-Rotor der GMT-Master 2 sieht im Vergleich zur Fälschung deutlich anders aus. Und auch wenn das nachgemachte Werk mit Oszillator, Unruhbrücke und Stoßsicherungen ausgestattet ist, kann es wohl nicht mal einen Laien täuschen.

Rolex GMT-Master 2 Fake, movement close 2

Hier ist der Fake schnell erkannt

Es sei aber zur Vorsicht geraten, es gibt sogenannte 1:1 Kopien, bei denen nahezu sämtliche Merkmale optisch weitestgehend dem Original entsprechen. Hinzu kommt, dass die Fälschungsindustrie ständig verbessert. Auch wenn das nun keine absolute Sicherheit versprechen soll, so gibt es doch Merkmale, die selbst Top-Fälschungen kaum bieten können.

Rolex Escapement, Balance Wheel

Die charakteristische blaue Rolex Parachrom-Spirale ist ein gutes Erkennungsmerkmal (©Rolex)

In diesem interessanten Video sieht man das Innenleben von Original und Fälschung:

Sehen Sie hier den Vergleich der äußeren Merkmale von Original und Fake!

Fortlaufend aktualisierter Artikel, ursprünglich online gestellt im März 2017.


Auch interessant...