Maxi Yacht Rolex Cup, Lyra
About Rolex

Majestätische Maxi Yachten am Höhepunkt der mediterranen Segelsaison

Tradition und Hightech beim 29. Maxi Yacht Rolex Cup

Jedes Jahr im September findet im sardinischen Porto Cervo vor der traumhaften Kulisse der Costa Smeralda der Maxi Yacht Rolex Cup statt, an dem nur Segelyachten über 60 Fuß teilnehmen. 1980 vom Yacht Club Costa Smeralda und seinem Präsidenten, dem Aga Khan, ins Leben gerufen, war die 29. Ausgabe dieser prestigeträchtigen Segelregatta wieder mal mit besten Segelbedingungen gesegnet und bot viel für Liebhaber sowohl traditioneller als auch moderner Schiffsklassen.

Was verbindet Rolex mit der Welt des Segelsports?

Maxi Yacht Rolex Cup, Porto Cervo

Die Maxi Yacht Flotte zu Beginn der Regatta im Hafen von Porto Cervo (Foto: Rolex)

Drei klassische J-Class Yachten befanden sich in der Supermaxi-Klasse der Yachten mit über 30,5 Metern Länge, darunter die deutsche “Topaz”. Nach einer nicht so starken Saison konnte “Topaz” mit America’s Cup Steuermann Peter Holmberg den Sieg über die Klassen-Schwestern „Svea“ und „Velsheda“ davontragen.

Maxi Yacht Rolex Cup, J-Class

Die drei Yachten der J-Klasse und die Supermaxi-Flotte bei Capo Ferro (Foto: Rolex)

Maxi Yacht Rolex Cup, Topaz

“Topaz” (140 Fuss/42,7 Meter), die Siegerin in der Supermaxi-Klasse (Foto: Rolex)

Eine weitere deutsche Maxi gewann in der Maxi 72 Klasse. Die Yacht “Momo” von Dieter Schön und Taktiker Markus Wieser ging als Sieger aus sechs von sieben Rennen hervor und sicherte sich so den Titel.

Maxi Yacht Rolex Cup, Momo-Crew

Eigner und Crew der Momo nehmen die Trophäen entgegen (Foto: Rolex)

Maxi Yacht Rolex Cup, Momo, Maxi-72

Momo verteidigt erfolgreich ihren Titel von 2017 (Foto: Rolex)

Von den sechs teilnehmenden Wally-Yachten, geprägt von aggressiven Linien und modernster Technologie, gewann „Lyra“ des kanadischen Eigners Terry Hui.

Maxi Yacht Rolex Cup, Lyra

Mit ihrem Sieg in der Wally-Klasse schenkt Lyra ihrem Eigner einen Debüterfolg (Foto: Rolex)

Maxi Yacht Rolex Cup, Lyra-Crew

Terry Hui und die Lyra-Crew (Foto: Rolex)

In der Mini Maxi Racing Cruising-Klasse, Gruppe 2, wiederholte „H2O“ von Riccardo de Micheles ihren Erfolg vom Vorjahr, ebenso „Supernikka“ in der Mini Maxi Klasse, Gruppe 1.

Maxi Yacht Rolex Cup, H2O

Die H2O beim Rennen (Foto: Rolex)

Maxi Yacht Rolex Cup, Supernikka

Auch Supernikka kann ihren Titel verteidigen (Foto: Rolex)

Hier gibt es schöne Eindrücke vom Maxi Yacht Rolex Cup 2018:


Auch interessant...